Archiv der Kategorie: Fernreise

Rhodos – geschäftige Altstadt mit uralter Geschichte

Rhodos Stadt ist der Start- und Endpunkt unserer Rhodos-Reise, wir sind hier individuell unterwegs. Klar dass es hier extrem touristisch zur Sache geht. Verlässt man aber selbst mitten in der Altstadt die ausgetretenen und heillos überfüllten Gassen, ist man quasi alleine und fühlt sich um Jahrhunderte zurück versetzt. Die viele tausend Jahre alte und kunterbunte Geschichte spürt man an allen Ecken! Rhodos – geschäftige Altstadt mit uralter Geschichte weiterlesen

RedBulli auf Elba 3: Camping Scaglieri an der Nordküste

Im dritten und letzten Teil unseres Trips nach Elba begeben wir uns an die Nordküste, zum Strand von Scaglieri. Traumhaft gelegen, begeistert dieser Inselteil durch seine steil aufragende Küstenlinie und feinsandige Strände, die zum Baden und Relaxen einladen. Wunderschöne Wanderwege führen durch durch die Kiefernwälder, fast immer mit fantastischer Aussicht auf’s türkisblaue Meer. RedBulli auf Elba 3: Camping Scaglieri an der Nordküste weiterlesen

RedBulli auf Elba 2: Am Traumstrand von Lacona und nach Portoferraio

Im Süden der Insel Elba findet man eine Vielzahl an Stränden, einer der schönsten und auch längsten ist aber sicherlich der Spiaggia di Lacona. Ganze 1,2 km ist er lang, und neben einigen wenigen steinigen Stellen besteht der Großteil aus feinstem goldgelben Sand! Ideal um die Tage am Strand zu verbringen, aber auch die Umgebung hat so einiges zu bieten! RedBulli auf Elba 2: Am Traumstrand von Lacona und nach Portoferraio weiterlesen

RedBulli auf Elba 1: Porto Azzurro

Der RedBulli ist gepackt und heuer geht’s im Frühsommer nach Elba. Uns erwarten neben bestem Sommerwetter viele tolle kleine Städtchen, aussichtsreiche Wanderungen und natürlich türkisblaue Strände rund um unseren ersten Stopp bei Porto Azzurro! RedBulli auf Elba 1: Porto Azzurro weiterlesen

Kreta: Matala – today is life

Matala, im Süden von Zentralkreta gelegen, ist bei den Touristen äußerst beliebt. Ob man die berühmten Höhlen in den Felsflanken besuchen, ein bisschen vom Hippie-Flair verspüren, oder einfach nur hier im Ort oder am benachbarten Red-Beach einen Strandtag verbringen möchte – vieles ist möglich. Entsprechend voll ist es hier tagsüber. Abends kehrt (nur) ein bisschen Ruhe ein, wenn die Tagesgäste wieder verschwunden sind. Denn weithin bekannt ist hier auch das Nachtleben…! Kreta: Matala – today is life weiterlesen

Kreta: Stippvisite in Chóra Sfakíon

Chóra Sfakíon ist so etwas wie der Schiffs-Verkehrsknotenpunkt an der Südküste von Kreta. Der Ort eignet sich daher bestens als Stützpunkt für Wanderungen entlang der Küste, in die zahlreichen Schluchten und ins Lefká Óri Gebirge; oder zum Entdecken der vielfältigen, teils schwer zugänglichen Strände. Kreta: Stippvisite in Chóra Sfakíon weiterlesen